UNSERE 1B SIEGT IN DER ERSTEN POKALRUNDE

UNSERE 1B SIEGT IN DER ERSTEN POKALRUNDE

Am vergangenen Freitag musste die 1B des ESC Kempten im ersten Pflichtspiel der Saison im Bayernkrug antreten. Das Losglück bescherte den Sharks Ottobrunn welche in der Gruppe drei der Bezirksliga spielen.

Von Beginn an entwickelte sich ein rasantes Spiel, wobei sich die Sharks rasch die besseren Chancen erspielten. In der zweiten Spielminute bereits gingen die Hausherren dann auch verdient in Führung durch einen satten Schuss von Luca Göcke. Auch Ottobrunn kam nun besser ins Spiel und erarbeitete sich immer wieder gute Einschussmöglichkeiten die jedoch vom stark haltenden Sharks Torhüter Florin Baumberger zunichte gemacht wurden. In der dreizehnten Minute bescherte ein schneller Konter der Kemptener den verdienten zweiten
Treffer welcher Routinier Tobias Pichler sicher abschloss. Eine sehenswerte Kombination kurz vor Drittelende gab erneuet Anlass zum Jubel. Tobias Epp bediente mustergültig den freistehenden Manuel Endras welcher eiskalt zum 3:0 vollendete. Im zweiten Abschnitt flachte das Spiel der Kemptener dann weiter ab. Wohl des Sieges sicher ließen sie den Gästen immer mehr Raum und die nahmen dankbar an. Auch hier stieg die Zahl der Strafen auf beiden Seiten deutlich an, denn die Unparteiischen begannen nun rigoros die verschärfte Regelauslegung zu pfeifen. Die Sharks konnten sich hier wiederum bei ihrem gut haltenden Goalie bedanken der seine Farben im Spiel hielt. Ebenfalls kurz vor Drittelende konnte sich Sharks Stürmer Ervin Masek von seinem Gegenspieler lösen und sich nach schönem Zuspiel von Manuel Endras in die Torschützenliste eintragen. Der
letzte Abschnitt stand ebenfalls im Zeichen kleinlicher Regelauslegung wobei es hier mehr die Gäste traf. Kempten konnte kein Kapital daraus schlagen und musste im Gegenteil bei fünf gegen drei numerischer Überlegenheit den einzigen Ottobrunner Treffer hinnehmen. Bereits vier Minuten vor Spielende nahm der Gäste Coach seinen gut haltenden Torhüter vom Eis zugunsten eines sechsten Feldspielers. Auch diese Maßnahme brachte nicht den gewünschten Erfolg denn die Sharks verteidigten mit Mann und Maus ihr eigenes Gehäuse. Erwähnenswert war die Tatsache das eine bereits ausgesprochene Strafe gegen die Gäste zurück genommen wurde, nach dem Sharks Stürmer Christian Engler die unparteiischen aufklärte das es sich lediglich um einen ganz normalen Check handelte. Kemptens Coach Helmut Wahl zeiget sich einerseits zufrieden mit dem Ergebnis. Andererseits monierte er die vielen Strafen und zu wenig Schüsse auf des Gegners Tor.
Auch die Defensiv Arbeit zeigt Ausbaupotential sowie das Überzahlspiel. Daran wird in Zukunft weiterhin akribisch gearbeitet.

SAISONSTART MIT POKALSPIEL

SAISONSTART MIT POKALSPIEL

ESC Kempten 1b muss gegen den ERSC Ottobrunn ran. U 15 empfängt Ravensburg

 

Nun wird es also auch für die neu an den Start gehende 1b des ESC Kempten Ernst. Nach drei Vorbereitungsspielen mit teilweise unglücklichen Niederlagen steht für die Truppe von Helmut Wahl als erstes Pflichtspiel die Pokalbegegnung gegen die Münchner Vorstädter an. Ottobrunn ist für Kempten ein unbekannter Gegner so dass am Freitag Abend um 19.30 ein spannendes Spiel mit offenem Ausgang zu erwarten ist. Die 1b freut sich auf zahlreiche Zuschauer zur Unterstützung bei ihrem Pokalfight.

 

Am Samstag um 11.°° steht dann für die U 15 schon das zweite Saisonspiel an, nach dem Auftaktsieg in Königsbrunn ist nun der EV Ravensburg zu Gast in Kempten.