Das Warten hat ein Ende

Während die meisten noch das schöne Spätsommerwetter genießen und einen Ausflug in die Berge oder an den See machen so können es doch viele nicht erwarten dass die Sharks endlich wieder aufs Eis gehen. Am Freitag ist es nun soweit das erste Testspiel der Saison bei den River Kings steht an.

Viel und lange haben die Verantwortlichen des ESC über den Sommer gearbeitet um die Mannschaft um den neuen Trainer Franz Josef Baader zusammenzustellen. Mit einigen Abgängen und Verstärkungen ist dies auf dem Papier auch sehr gut gelungen, das Umfeld im Allgäu ist bereits sehr gespannt. Und auch die Mannschaft selbst ist heiß und kann es kaum erwarten das es endlich wieder heißt: „It’s Hockeytime in Kempten“, wie bereits bei der Vorstellung auf der Allgäuer Festwoche vor 3 Wochen von Neuzugang Nikolas Oppenberger zu hören war.

Mit Landsberg wartet natürlich ein ordentlicher Brocken für den ersten Test auf die Allgäuer. Schon früher zu gemeinsamen Landesligazeiten gab es viele heiße Duelle mit den Lechstädtern. Die Riverkings schafften bereits vor vier Jahren den Aufstieg und können auf drei sehr erfolgreiche Spielzeiten in der Bayernliga zurückblicken. Dreimal schafften sie den Sprung in die Playoffs und gehören mit Ihrem starken Kader auch dieses Jahr zu den Favoriten auf die vorderen Plätze. Topspieler im Team von Trainer Randy Neal ist der Kanadier Tyler Wiseman.

Für Franz Josef Baader geht es natürlich darum sein neues Team zum ersten Mal unter Wettkampfbedingungen zu sehen. Die Zusammenstellung der Reihen, gerade mit den Neuzugängen steht im Vordergrund. Fehlen werden voraussichtlich noch Patrick Weigant, Tobias Epp, Alessandro Feldmeier und Andreas Ziegler. Das Spiel kommt zwar schon sehr früh, aber so hat der neue Coach danach zwei Wochen Zeit mit den Erkenntnissen zu arbeiten, bevor am 21.9 das erste Heimspiel auf dem Plan steht. Spielbeginn in Landsberg ist um 20.00.

Unsere Stadt
Unser Verein
Unsere Leidenschaft

Ein gemeinsames Ziel!

COOKIES ZULASSEN

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

mehr erfahren

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur benötigte Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum. Impressum

Zurück