NACHWUCHSTALENT WECHSELT NACH KEMPTEN

NACHWUCHSTALENT WECHSELT NACH KEMPTEN

Christoph Meier verstärkt die Sharks Defensive

 

Niemand geringeres als der Kapitän der im letzten Jahr extrem erfolgreichen DNL Truppe des ESV Kaufbeuren schließt sich für die kommende Saison dem ESC Kempten an.

Der 19jährige Verteidiger bringt durchaus bereits einiges an Erfahrung mit. In der letzten Saison wurde er mit seiner Mannschaft zweiter in der Vorrunde gegen namhafte Teams wie Krefeld, Iserlohn, Ingolstadt und Schwenningen, allesamt Nachwuchsteams der Erstligisten. Für einen Verteidiger erzielte er in 40 Spielen erstaunliche 32 Scorerpunkte. Damit verfügt er über viel Offensivkraft was das Spiel der Kemptener noch variabler macht.

Meier durchlief alle Nachwuchsklassen beim ESVK, ist also erstklassig ausgebildet.

Sein Transfer unterstreicht auch das Ziel der Sharks die Mannschaft gezielt punktuell zu verstärken und eine gesunde Mischung zu haben. Neben gestandenen Spielern die mit Ihrer Erfahrung das Team führen setzt man auf junge Talente aus der Region.

„Für Christoph ist es der erste Schritt aus dem Nachwuchs in den Seniorenbereich, er wird sich hier weiterentwickeln und dazulernen. Mit seiner Jugend und Offensivkraft wird auch das Team von ihm profitieren.“ Carsten Gosdeck

 

Herzlich Willkommen in der Sharks Familie Christoph und viel Erfolg beim ESC.

HAMMERTRANSFER FÜR DIE SHARKS

HAMMERTRANSFER FÜR DIE SHARKS

ESC Kempten angelt sich Ron Newhook

 

Vom Oberligaaufsteiger EV Füssen schnappen sich die Illerstädter einen absoluten Topspieler.

Der 41 jährige war in der letzten Saison einer der Garanten für die Bayernliga Meisterschaft der Füssener und den Aufstieg in die Oberliga. In drei Spielzeiten gewann er dort zwei Meisterschaften und stieg auch gleich zweimal auf. Er war eine der tragenden Säulen für den Durchmarsch von der Landesliga bis in die Oberliga. In 82 Spielen erzielte er überragende 105 Punkte. Alleine diese Zahlen sprechen für sich. Zudem bringt er sehr viel Erfahrung mit zu den Sharks.

Seit 2001 spielt der mit einem deutschen Pass versehene 1,70m große Center in Deuschland. Kaufbeuren, München, Ravensburg, Rosenheim, Memmingen, Sonthofen und schließlich Füssen waren seine Stationen. Alles namhafte höherklassige Vereine bei denen er über Jahre Titel und Erfolge sammelte. Dies gefällt auch dem Coach Carsten Gosdeck: „ Ron hat in seiner Karriere viele Titel und Aufstiege errungen. Er weiß was zu tun ist wenn es in der Endphase der Saison um alles geht. Seine Erfahrung wird uns  weiterbringen. In den letzten beiden Jahren haben in den entscheidenden Situationen die letzten Körnchen gefehlt. Dafür wird auch Ron in Zukunft mehr Tiefe in den Kader bringen so das wir in der entscheidenden Zzeit besser aufgestellt sind“.

Nach all seinen Jahren in Bayern hat es Newhook nun also endlich in die Metropole des Allgäus geschafft. Die Fans dürfen sich schon jetzt auf einen absoluten Kracher freuen.

Herzlich willkommen bei den Sharks Ron und viel Erfolg in Kempten.

JAHRESHAUPT-VERSAMMLUNG 2019

JAHRESHAUPT-VERSAMMLUNG 2019

ESC Kempten geht nach Jahreshauptversammlung zuversichtlich in die Zukunft.


Die diesjährige JHV fand wieder in den Räumlichkeiten unseres Hauptsponsors UWT Füllstandsmessung statt – vielen Dank für diese tolle Location!

Bei der anstehenden Neuwahl des Vorstandes gab es keine Überraschungen. Erster Vorstand Florian Ecker, zweiter Vorstand Marcus Kubena, Kassierer Jürgen Kugler, Jugendleiterin Melanie Russler und Phillip Hacker als Kassenprüfer wurden alle einstimmig in Ihren Ämtern bestätigt und führen also weiter die Geschicke des ambitionierte Landesligisten.

Die Berichte des abgelaufenen Jahres waren allesamt positiv, besonders im Nachwuchsbereich gab es tolle sportliche Erfolge und die Mannschaften konnten teilweise Ihre Spielklassen verbessern. Auch der Zulauf von jungen Spielern ist gegeben, die tolle Nachwuchsarbeit der letzten Jahre trägt mehr und mehr Früchte. Die U 20 der letzten Saison wird in eine 1B Mannschaft aufgehen, die zukünftig in der Bezirklsiga im Seniorenbereich antritt. Hier wird sich auch der ein oder andere ehemalige Spieler der ersten Mannschaft engagieren, Trainer wird der in Kempten durchaus bekannte Helmut Wahl der schon für die EAK spielte und auch den ESC in der Landesliga coachte.

Der neue Trainer Carsten Gosdeck stellte sich ebenfalls den zahlreich erschienenen Besuchern und Mitgliedern vor. Seine sportlichen Ziele wurden mit Wohlwollen aufgenommen.

Wir gratulieren dem neuen „alten“ Vorstand und wünschen allen Verantwortlichen weiter ein glückliches Händchen.

Einen ausführlichen Bericht gibt es in der morgigen Ausgabe der Allgäuer Zeitung.

 

ESC KEMPTEN PRÄSENTIERT ERSTEN NEUZUGANG

ESC KEMPTEN PRÄSENTIERT ERSTEN NEUZUGANG

Petr Sinagl verstärkt ab der neuen Saison die Sharks Offensive

Nachdem es in den letzten Wochen etwas ruhig um die Sharks geworden war, können sich die Fans nun über hervorragende Kader-Neuigkeiten freuen!

ESC KEMPTEN VERPFLICHTET DEN OBERLIGASTÜRMER PETR SINAGL FÜR UNSERE OFFENSIVE

Mit dem 37 jährigen Tschechen haben die Kemptener eine absolute Top Verpflichtung getätigt. Der Stürmer erhält einen Vertrag für ein Jahr mit der Option auf ein weiteres. In der letzten Saison war Sinagl beim ESC Sonthofen in der Oberliga Süd aktiv, in 28 Spielen verbuchte er starke 27 Scorerpunkte. Sonthofen war zugleich auch seine erste Station in Deutschland, zuvor spielte er über lange Jahre in seiner Heimat in der Extraliga und Liga 1. In den Jahren 2016 / 2017 und 2018 nahm er mit Krakau sogar an der Champions Hockey League teil.

Der 1,80 große Linksschütze bringt also viel Erfahrung mit nach Kempten.

Insgesamt stehen für ihn in seiner Karriere bisher in 1033 Spielen 779 Punkte zu Buche, ein absolut beeindruckender Wert.

Trainer Carsten Gosdeck zeigt sich auch dementsprechend happy darüber das es mit der Verpflichtung von Sinagl geklappt hat: „ Die Vita von Petr und seine Statistiken sprechen für sich. Was er in Sonthofen geleistet hat war klasse. Er war der schnellste Spieler bei den Bulls, trotz seines Alters. Er ist jemand der in der Crunchtime, wenn es also in der Aufstiegsrunde um alles geht mit seiner Erfahrung der Mannschaft helfen wird. Er hat Erfahrung in entscheidenden Spielen und schon einiges in seiner Karriere gewonnen. Er ist ein absoluter Führungsspieler und war auch ein Wunschspieler von mir.“

Herzlich willkommen bei den Sharks Petr und viel Erfolg in Kempten.

JAHRESHAUPT VERSAMMLUNG 2019

JAHRESHAUPT VERSAMMLUNG 2019

Dienstag 14.05.2019 um 19.00 Uhr

bei unserem Hauptsponsor UWT GmbH – Füllstandsmessung

Wir laden Sie herzlich zur unserer Jahreshauptversammlung 2019 ein!
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Feststellung der anwesenden & stimmberechtigten Mitglieder
3. Bericht des 1. Vorsitzenden
4. Bericht der Jugendleiterin
5. Bericht des Kassiers
6. Bericht des Kassenprüfers
7. Neuwahlen
7.1 1. Vorsitzender
7.2 2. Vorsitzender
7.3 Kassier
7.4 Jugendleiter
7.5 Kassenprüfer
8. Ausblick auf die Saison 2019/20
9. Anträge und Wünsche
10. Verabschiedung
 
Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen!
 
Vielleicht haben wir ja noch die eine oder andere Überraschung zur neuen Saison 2019/20 parat!
DAS SPIELERKARUSELL BEGINNT SICH ZU DREHEN

DAS SPIELERKARUSELL BEGINNT SICH ZU DREHEN

ESC Kempten vemeldet die ersten Personalentscheidungen.

 

6 Wochen ist das letzte Saisonspiel der Sharks nun bereits schon wieder vergangen.

Und wer denkt dass sich die Verantwortlichen und Spieler erst einmal ausruhen und die Füße hochlegen hat sich getäuscht. Viele Gespräche haben Trainer, sportlicher Leiter und Vorstand bereits mit den Spielern geführt.

Und nachdem der EV Pfronten bereits letzte Woche den Verteidiger Sebastian Schütze als Neuzugang vorgestellt hat gibt es nun weitere Abgänge zu vermelden. Ebenfalls den Verein verlassen werden Martin Niemz, Timo Stammler, Fabian Gmeinder, David Hornak sowie Fabian Zirngibl.

Und einige Sharks werden wohl leider auch die Schlittschuhe an den Nagel hängen. Benjamin Waibel musste seine Karriere ja schon während der letzten Saison aus gesundheitlichen Gründen beenden. Nun kommen mit Tobias Epp und Tobias Pichler noch zwei Kemptener Urgesteine dazu.

Der ESC Kempten bedankt sich bei allen für Ihren Einsatz und Ihr Engagement auf und auch neben der Eisfläche. Wir wünschen Euch für die weitere Karriere bzw. für die Zeit nach dem Eishockey alles Gute und viel Erfolg.

Durch diese Abgänge gibt es natürlich viel Platz für Neuzugänge im Kader. Und auch hier sind die Macher des ESC schon fleißig am Werk. In den nächsten Wochen werden wir Euch regelmäßig über Vertragsverlängerungen und Neuzugänge informieren. Es darf als schon gespannt gewartet und spekuliert werden.